become fan in Facebook, menorca, horses, breedersfollow us on twitter, menorquin horses breedersmenorcahorses vimeomenorquin horses breeders on youtube_iconsubscribe our RSS, menorcahorses.com

Het Soerhuis | 0571 262603 | info@menorcahorses.com

23.
Juni, Sant Joan's frühabend

Zwei Uhr Mittags, Ausbruch von Freude, Sand, Sonne, Hitze, Staub, einander umarmen, "Gin amb Llimonada", Schweiß, Pferden durch die Straßen ... Das Fest hat begonnen, die Pferde und das Protokoll bestimmen von jetzt an alles ... Maximal genießen !

Das Festival beginnt am 23. Juni, um

- 14:00 Uhr. Eine der beliebtesten Veranstaltungen, die “Fabioler“ (Ansager) kommt auf ein Esel mit dem „Caixer Senyor“ um Erlaubnis zu fragen um das Fest zu beginnen. Die Zustimmung wird erteilt, und die Flöte und Trommel werden für das erste Mal gespielt. Die Leute sind super begeistert und voller Freude, weil das neue Sant Joan Fest begonnen hat.

Dann beginnt der „Fabioler“ (Ansager) alle Reiter zu sammeln durch die Straßen von Ciutadella, was Stunden dauert. Wenn jeder angeschlossen ist an die Pferdeparade“, wird die Flagge von Sant Joan geholt, danach wird der „Caixer Senyor“ (Vorsitzender) und der „Caixer Capellá“(Kirchliche) geholt. Die Ehefrau des „Caixer Casat“ (Verheiratete Reiter) wird die Flagge an der „Caixer Fadrí“ (Einzel-Reiter) überreichen. Er wird diese der Rest des Festes tragen. Sobald die Flagge anwesend ist, fügen sich die „Caixer Senyor“ (Vorsitzender) und die „Caixer Capelle“ in die Parade bei und dann werden alle wichtigen Veranstaltungen stattfinden

Die Pferde Prozession verlauft durch die Straßen, Gassen und Plätze der Altstadt, ab und zu auf dem Rhythmus der Musik der örtlichen Kapelle. Die Reiter lassen ihre Pferde auf den hinteren Beine aufbäumen und tanzen. Die Menschen, meist junge Menschen, stürmen auf die Pferde zu, um sie bocken zu lassen und ihre Bravour an die Mädchen zu zeigen.

Am Nachmittag gehen sie zur Kirche von „Sant Joan de Misa“, wo ein Gottesdienst stattfindet. Danach geht die Pferde Parade das Dorf hinein (nur wenn die Sonne weg ist) und sie werden wieder durch die Straßen der Altstadt von Ciutadella gehen. Es ist eine große festliche Atmosphäre, jeder hat seine Haustur geöffnet, es gibt genug zu Essen und Trinken überall und alle Menschen sind super gastfreundlich. Die Pferde gehen sogar selbst in den Häusern, manchmal 4 zur gleicher Zeit in einem Haus. Kinder stehen in den Tür- und Fensteröffnungen; sie warten darauf das ein Reiter mit dem Kopf eines Pferdes nähert, so dass die Kinder das Pferd sanft streicheln können. Die Pferde sind sehr schön dekoriert und verfügen u.a. über eine kleine runde Spiegel auf der Stirn. Mann sagt, wenn man sich in den Spiegel sieht, es Glück bringt.

Wenn die Strecke erledigt ist, werden die „Caixer Senyor“ (Vorsitzender) und die „Caixer Capellá“ (Kirchliche) zu Ihre Häuser begleitet. Danach werden alle Reiter in dem Haus des „Caixer Senyor“ (Vorsitzender) eingeladen, für einen Drink und einen Snack nachdem sie Ihre Pferde in den Stall gebracht haben. Sie gehen dann zu Fuß zum Haus des „Caixer Senyor“. Auch hier gibt es ein Protokoll; die Reiter halten hat Ihren Hut zwischen den Beinen, so dass sie die Snacks in einer Serviette mit einer Hand essen können. Mit dem anderen Hand heben Sie das Glas. Das Fest endet tief in die Nacht.

Recent posts

Sant Joan, Fiestas de Ciutadella
Sep
11
2012

Wilden Ciutadella

Wenn Tausende Zuschauer auf die Plätze Ciutadellas drängen, kann dass nur eines bedeuten...
May
22
2009

Cartell Sant Joan

“Volia retratar la sensació de por i d’adrenalina davant d’un bot...